Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017

Schlingentrainer Ratgeber

Mit dem Schlingentrainer hast Du die Möglichkeit Deine Muskeln zu trainieren und Deine Fitness effizient zu verbessern. Und das ohne in ein Fitnessstudio rennen zu müssen.

Anzeige

Der Schlingentrainer ermöglicht Dir die effizienten Trainingseinheiten zu Hause oder unterwegs vorzunehmen. Perfekt also, wenn Du gerade keine Lust hast in ein muffiges Fitnessstudio zu gehen. Fitness und Sport solltest Du nach draußen verlegen.

Schlingentrainer

Runde dein Körpertraining mit einem Schlingentrainer ab.

Das Prinzip, welches die Schlingentrainer anwenden ist sehr einfach, denn es basiert auf dem eigenen Körpergewicht. Du trainierst Deine Muskeln also nicht mit zusätzlichen Gewichten, sowie viele Andere, sondern mit Deinem eigenen Gewicht. Aus diesem Grund wird das Schlingentraining auch gerne als „Suspension Training“ bezeichnet. Hast du nun Lust ebenfalls das schöne Wetter zu nutzen und das Training nach draußen zu verlegen? Dann erwirb am besten noch heute einen Schlingentrainer. Bevor Du nun aber den Kauf anstrebst, wollen wir Dir die wichtigsten Informationen dazu geben. Nimm Dir also 5 Minuten Zeit und lies Dir unsere Anregungen für den Kauf eines Schlingentrainers durch.

Was muss ich vor dem Schlingentrainer Kauf beachten?

Bevor Du nun den ersten Kauf tätigst, wolltest Du Dich intensiver mit dem Trainingsgerät befassen. Denn es kann durchaus bei der Kaufentscheidung beitragen, wenn Du vorab bereits weist wie man das Gerät verwendet. Zusätzlich kann es nicht schaden die wichtigsten Aspekte des Sling-Trainer (Schlingentrainer) zu kennen und beim entsprechenden kauf zu beachten. Bevor wir nun aber zu den wichtigsten Eigenschaften des Gerätes an sich kommen, hier eine kleine Definition. Der Schlingentrainer ist ein Trainingsgerät, welches aus einfachen Schlingensystemen besteht und für das Ganzkörpertraining eingesetzt wird. Beim besagten Training, welches sehr vielseitig genutzt werden kann, fungiert Dein eigenes Körpergewicht als Trainingselement. Wo andere Gerätschaften schwere Metallgewichte nutzen, brauchst Du, falls du Dich für den Trainer entscheiden solltest, nur Dich selbst.

Was ist nun vor dem Kauf zu beachten? Du solltest natürlich wissen, dass ein Sling-Trainer aus zwei Seilen besteht. Diese beiden Seile verfügen über Handgriffe, damit Du besser damit trainieren kannst. Zusätzlich sind eine Umlenkrolle und zwei Karabinerhaken vorhanden. Mehr ist bei diesem speziellen Sportgerät nicht angebracht. Mehr braucht es auch nicht. Vor dem Kauf solltest Du Dir jedoch überlegen, ob diese Art des Trainings für Dich geeignet erscheint. Auf Grund der Eigengewichtsnutzung kann das Training gerade am Anfang sehr intensiv sein. Die Nutzung erfordert aber nicht nur Kraft, sondern eben auch Geschicklichkeit. Beides solltest Du entsprechend haben oder zumindest mit dem Gerät aufbauen.

Anzeige

Das Fitnessgerät selbst ist sehr einfach anzuwenden. Aufbauen musst Du sozusagen nicht. Du solltest aber eine geeignete Stelle zum Trainieren kennen. Hast Du die Möglichkeit in Deinem eigenen Garten zu gehen, dann such Dir eine Stelle im Schatten, wo Du das Gerät entsprechend anbringen kannst. Natürlich musst Du nicht immer auf gutes Wetter hoffen, denn das Gerät ist transportabel und kann auch drinnen verwendet werden. Bevor Du mit dem Kauf vorfährst solltest Du Dich selber einschätzen. Welchen Trainingsstand hast Du? Bist Du überhaupt trainiert? Was willst Du erreichen? Diese und weitere Aspekte können den Kauf entscheiden erleichtern.

Was ist vor dem Kauf eines Schlingentrainers zu beachten:

  • Überlege Dir wo Du den Trainer anwenden kannst.
  • Welche Ziele setzt Du Dir selbst?
  • Hast Du bestimmte Anforderungen an das Material?
  • Welchen Fitnessstand hast Du?
  • Beachte andere Kundenmeinungen

 

Vor allem bestehende Kundenmeinungen sind sehr wichtig, wenn es darum geht den passenden Trainer zu erwerben. Fremde Bewertungen können Dir dabei helfen die wichtigsten Aspekte zu betrachten. Schließlich möchtest sicherlich auch Du das passende Gerät für Dein Training kaufen. Sorge demnach immer für Informationen vor dem Kauf. Diese Infos kannst Du beispielsweise von Kunden bekommen, denn durch Bewertungen zeigen Kunden die Verarbeitung auf und die Handhabung.

aaa

Des Weiteren solltest Du unsere Erfahrungen nutzen, um die wichtigsten Informationen zu erhalten. Gerade wenn es um ein effizientes Training geht, ist es wichtig die zahlreichen Kaufaspekte zu berücksichtigen. Deswegen empfehlen wir Dir nach wie vor unsere Informationen zu beherzigen und erst dann einen Schlingentrainer zu erwerben.

Schlingentrainer Arten

Solltest Du Dich immer noch für das Training interessieren, dann möchten wir nun zu den Arten der Geräte kommen. Kurzum, verschiedene Arten gibt es bei diesem Sportgerät nicht. Trotzdem lassen sich Unterschiede aufzeigen, die sich benennen lassen. Durch diese Unterschiede entstehen kleine Unterteilungen, welche für Anfänger und Profis interessant sind.

Anzeige

Die Unterschiede lassen sich nicht ausschließlich in den Übungen wiedererkennen, sondern auch bereits im Aufbau. Der Schlingentrainer besteht normalerweise aus zwei Seilen, einer Umleitrolle und einem Karabinerhaken. Mit diesem einfachen Aufbau ist das Standardmodell gekennzeichnet. Wenn Du einen solchen Aufbau erkennst, dann kannst Du gewiss sein, dass es sich um die Standardausführung handelt. Viele dieser Gerätschaften haben für die Befestigung eine zusätzlich Schlaufe eingearbeitet.

Nun lassen sich die Modelle aber nicht alle auf diese Standardausführung beschränken, denn die Hersteller haben sich durchaus Gedanken gemacht. Der erste Unterschied der sich schnell erkennen lässt, findet sich bei den Seilen. Diese sind in verschiedenen Stärken zu bekommen. Je nach Stärke der Seile lassen sich die Anwendungen entsprechend definieren. Hast Du beispielsweise ein höheres Körpergewicht, dann solltest Du darauf achten ein Sportgerät mit einer höheren Seilstärke zu kaufen. So gewährleistest Du bei den Übungen einen sicheren Halt.

Abgesehen von diesem Erkennungsmerkmal gibt es bei den Seilen noch einen weiteren Unterschied, denn sie lassen sich in der Größe verstellen. Somit können Sportler unterschiedlicher Körpergrößen die Seile nutzen. Viele Hersteller haben sich zusätzlich dafür entschieden einen Elasthan Anteil in den Seilen zu verarbeiten, damit das Training komfortabler gestaltet werden kann.

Alle diese Eigenschaften bestimmen natürlich den Preis, weshalb Du sehr genau darüber nachdenken solltest welchen Schlingentrainer Du gerne erwerben willst. Gerade am Anfang ist es vielleicht sogar sinnvoll den Trainer in einer günstigen Preisklasse zu erwerben. Dadurch hast Du die Möglichkeit den Trainer auszuprobieren und die ersten Muskeln aufzubauen. Sind diese dann vorhanden, kann das Gerät ausgetauscht werden.

Schau Dir die Unterschiede und die Arten entsprechend an, damit Du schnell das passende Gerät für Deine Nutzung finden kannst.

Beliebte Fahrradschlösser verschiedener Preisklassen

Anzeige

Kurz haben wir den Preis angedeutet. Natürlich spielt er für die Kaufentscheidung eine enorme Rolle. Es ist jedoch zu bedenken, dass auch günstige Geräte entsprechend eine hochwertige Verarbeitung aufweisen können. Die genaue Betrachtung der verschiedenen Sportgeräte kann demnach weiterhelfen.  Wir haben uns verschiedene Hersteller angesehen und versucht in allen Preisklassen den passenden Schlingentrainer zu finden.

Für wen ist welches Fahrradschloss wann geeignet?

Der Schlingentrainer ist grundsätzlich für jeden Sporttyp ein gutes und effizientes Trainingsgerät, denn es lässt sich sehr unterschiedlich anwenden. Du musst also keine sportliche Vorgeschichte besitzen, um dieses Fitnessgerät zu nutzen. Du solltest jedoch versuchen Deine sportlichen Ziele anfangs nicht zu hoch zu stecken, denn das kann zu Niederlagen führen. Denn gerade als Anfänger ist es schwer das Training mit dem Sportgerät durchzuhalten.

aaa

Geeignet erscheint der Schlingentrainer für alle Sportler und Fitness Fans, die sich gerne entsprechend sportlich betätigen wollen. Das Sportgerät fördert nicht nur die Kondition, sondern effizient den Muskelaufbau ohne dabei auf künstliche Gewichte zurückgreifen zu müssen. Perfekt also, wenn es darum geht den eigenen Körper in Form bringen zu wollen.

Bei diesem noch recht unbekannten Sportgerät möchten wir hervorheben, dass eine sehr individuelle Nutzung stattfinden kann. Denn trainiert werden kann fast jeder Muskelbereich, wenn das Training entsprechend darauf ausgelegt ist.

Schlingentrainer Training für den Anfang

Solltest Du bis heute noch kein Training in dieser Form absolviert haben, dann wundere Dich bitte nicht, wenn es entsprechend schwerfällig verläuft. Das ist vollkommen normal, denn die Muskelmasse muss sich erst aufbauen. Das passiert aber nicht grundlegend beim Training, sondern eben in den Ruhephasen. Deswegen ist es besonders wichtig, dass Du es mit den Training und der Intensität nicht übertreibst. Gerade am Anfang nicht.

Welche Übungen lassen sich für den Anfang empfehlen? Die einfachste Übung besteht darin das Trainingsgerät entsprechend der Anleitung anzubauen. Nun mit beiden Händen die Griffe ergreifen und sich langsam nach vorne bewegen. Die Füße bleiben dabei an Ort und Stelle. Du bewegst also nur den Oberkörper nach vorne. Mit stetigem Trainieren wirst Du bemerken, dass Du Dich selber viel länger in der ausgestreckten Position halten kannst.

Weitere Übungen lassen sich mit der Zeit aufbauen. Bevor Du jedoch mit dem ersten Training beginnst bitten wir Dich die Aufwärmübungen zu absolvieren. Es ist wichtig, dass Du den Schlingentrainer niemals im unaufgewärmten Zustand verwendest, denn das kann zu schweren Muskelverletzungen führen.

Schlingentrainer oder Gewichte?

Nun ist das Schlingtraining fast mit einem normalen Gewichtstraining zu vergleichen. Aber wie Du bemerkt haben wirst, gibt es erhebliche Unterschiede. Wir empfehlen Dir das Training mit einem Schlingentrainer. Auf Grund der Flexibilität ist das Training fast immer und überall zu absolvieren und macht erheblich mehr Spaß als wenn Du zu Hause mit einer Hantel trainierst.

Zusätzlich ist der Schlingentrainer flexibel einzusetzen und trainiert mehrere Muskelbereiche, was bei normalen Gewichten durchaus schwer sein könnte.

Anzeige

Außerdem ist der Trainer auf die Dauer gesehen wesentlich kostengünstiger als die Anschaffung normaler Hanteln und auch das Verstauen fällt um einiges leichter.

Schlingentrainer Test und Vergleich

Die wichtigsten Informationen haben wir dir nun aufgezeigt. Nun kann es zur Kaufentscheidung kommen. Damit du auch wirklich das richtige Trainingsgerät für Deine Bedürfnisse erwirbst, wollen Wir Dir den Test oder den Vergleich empfehlen. Nutze die Möglichkeiten und schau Dir die verschiedenen Kriterien an.

aaa

Danach kannst Du eine effiziente und sinnvolle auf die abgestimmte Kaufentscheidung treffen. Denn der Test oder Vergleich zeigt Dir alle wichtigen Aspekte und Eigenschaften auf. Wir wünschen Dir beim Training viel Spaß und viel Erfolg.

Like, teile und kommentiere jetzt unsere Schlingentrainer Seite

Anzeige