Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 24.08.2019

Armmuskeln

Möchtest Du gerne stärkere Armmuskeln, dann nutze den Schlingentrainer für das Heimtraining. Sportstudios und Sportgruppen kannst Du Dir mit dem Schlingentrainer ersparen, denn er trainiert Deine Armmuskeln effizient.

Anzeige

Das Besondere an einem Schlingentrainer ist, dass er sehr leicht angewendet werden kann und demnach gerade für den Anfang als sinnvolles Trainingsgerät eingeschätzt werden kann. Du solltest also unbedingt die Kaufentscheidung in betracht ziehen.  Die wichtigsten Informationen zum Gerät selbst findest Du bei und auf der Seite und natürlich auch in diesem Ratgeber. Bevor wir Dir nun das Armmuskel-Training weiter aufzeigen möchten wir einige Worte über das Gerät verlieren.

Armmuskeln

Mit dem Schlingentrainer kannst du hervorragend deine Armmuskeln trainieren.

Der Schlingentrainer basiert auf einem sehr einfachen Prinzip, welches jedoch so gut ist, dass Du selbst Deine Tiefenmuskeln trainieren kannst. Dafür setzt der Schlingentrainer Dein eigenes Körpergewicht ein und sorgt somit für die entsprechende leichte Umsetzung des Muskeltrainings. Mit einem gut durchdachten Workout kannst Du natürlich Deine Armmuskeln besonders gut trainieren. Was Du dafür benötigst? Lediglich den Schlingentrainer, Motivation und natürlich die passenden Übungen. Diese zeigen wir Dir nachfolgend noch auf, damit Du gezielt die besten Übungen absolvieren kannst.

Anzeige

Wenn Du nun gerne einen Schlingentrainer kaufen willst, dann solltest Du entsprechend die wichtigsten Fakten zum Gerät kennen. Bei Kauf zu beachten ist natürlich, dass der Schlingentrainer nur mit einer bestimmten Gewichtsgrenze zu belasten ist. Diese Gewichtsgrenze solltest Du kennen, wenn Du ein solches Gerät kaufst.  Zusätzlich raten wir Dir, Dich mit den verschiedenen Befestigungssystemen zu befassen.

Vor dem Training mit dem Schlingentrainer immer warm machen!

Das heißt, Du solltest wissen wie Du Dein Sportgerät befestigen willst. Dafür stehen Dir Türhalterungen, Deckenhalterungen oder Wandhalterungen zur Verfügung. Wenn Du diese Aspekte berücksichtigst, kannst Du gezielt Dein passendes Sportgerät erwerben. Kommen wir nun zur Armmuskulatur und welche Übungen dafür entsprechend sinnvoll sind.

Welche Arten für das Training der Armmuskeln gibt es?

Natürlich gibt es verschiedene Arten wie Du Deine Armmuskeln trainieren kannst. So lassen sich die Muskeln in den Armen mit einem einfachen Hanteltraining umsetzen. Zusätzlich hast Du die Möglichkeit das Schlingentraining zu nutzen. Eine dritte Variante bezieht sich auf die einfachen Übungen wie beispielsweise die Liegestütze.

Alle diese Arten können dazu beitragen das Deine Armmuskeln entsprechend wachsen.

Arten für das Training der Armmuskeln

  • Schlingentraining
  • Schwimmen
  • Hanteltraining
  • Liegestütze
  • Gewichtheben

Diese Sportarten können natürlich alle dazu beitragen, dass die Muskeln in Deinen Armen wachsen und an Form zunehmen. Wir empfehlen Dir jedoch den Schlingentrainer, denn er hat entscheidende Vorteile gegenüber den anderen Sportarten.

aa

Mit dem Schlingentrainer kannst Du Deine Armmuskeln überall trainieren und gleichzeitig die Tiefenmuskulatur nutzen. Dadurch ist das Training noch effizienter.

Welches Armmuskeln Training ist für dich geeignet?

Du hast also vor Deine Armmuskeln zu trainieren? Dann solltest Du das passende Training für Dich finden. Denn nur wenn das Training auch wirklich Spaß macht, kannst Du entsprechend die Fortführung gewährleisten. Um das passende Training zu finden ist es wichtig, dass Du weißt welche Ziele Du erreichen willst.

Bevor Du das Muskeltraining also beginnst, solltest Du Deinen Trainingsstand kennen und genau wissen wie Du beim Training vorgehen willst. Außerdem ist es wichtig zu erfahren wievielPlatz Du zu Hause für das Training haben wirst. Denn erst dann kannst Du das passende Trainingsgerät wählen.

Was Du vor dem Training beachten musst:

  1. Was willst Du beim Armmuskelaufbau erreichen?
  2. Welches Gerät sagt Dir zu?
  3. Wieviel Platz hast Du zu Hause?
  4. Ist der Sport abwechslungsreich?
  5. Was sagen andere Nutzer?
  6. Welche finanziellen Möglichkeiten hast Du?

Anfängern können wir das Schlingentraining nur empfehlen. Denn es sorgt dafür, dass Dein Körper entsprechend gut durchtrainiert wird. Außerdem kannst Du mit einem Schlingentrainer verschiedene Muskelbereiche auf einmal trainieren. Du musst Dich also nicht auf die Armmuskeln beschränken, sondern kannst in einer Übung auch die Beinmuskeln nutzen. Zusätzlich bietet der Schlingentrainer verschiedene Vorteile. Der beste und vielleicht auch entscheidende Vorteil ist, dass der Schlingentrainer leicht anzuwenden ist und außerdem auch sehr leicht auszubauen.

Anzeige

TRX Home Suspension Trainer Schlingentrainer

184,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. August 2019 14:12
Detailsbei
ansehen

Solltest Du schon fortgeschrittener sein, dann nutze die Möglichkeit und versuch Deine Armmuskeln mit dem entsprechenden Hanteltraining anzuregen. Aber auch bei diesem Training kannst Du das Schlingengerät mit hinzunehmen. Dadurch entsteht entsprechend viel Abwechslung und Du hast die Möglichkeit Deine sportlichen Leistungen zu verbessern. Sicherlich liegt das auch in Deinem interesse.

Tipps und Tricks für das Training der Muskeln im Arm

Wir haben Dir nun viele Ideen gegeben, wie Du das Training absolvieren kannst. Im Grunde steht Dir die Auswahl offen. Es ist jedoch wichtig nicht über Deine körperlichen Leistungen zu trainieren.

Als Anfänger solltest Du Dich an das Training herantasten und es nicht überstürzen. Beginne das Training, egal mit welchem Gerät immer Bedacht und langsam. Nur so ist der Erfolg am Ende auch wirklich möglich.

Ganz wichtig ist es auch vor dem Training die Aufwärmübungen zu nutzen. Lockere Deine Armmuskeln und sorge für ausreichend Körperwärme bevor Du das Training beginnst.

Warm Up vor dem Armmuskel Training:

  • Laufen und Springen
  • Dehnübungen
  • leichte Gymnastik

Solltest Du bemerken, dass Dein gewähltes Training Dir nicht zusagt, dann wechsel bitte die Trainingsart, um die Armmuskeln aufzubauen. Denn nur wenn auch wirklich Spaß dahinter ist, dann das Training gelingen.

Auch die Intensität solltest Du beachten. Nicht die Masse der Übungen baut den Muskel auf, sondern die richtige Durchführung. Achte also bei Deinen Übungen auf die richtige Umsetzung.

Like, teile und kommentiere jetzt unsere Schlingentrainer Seite

Anzeige

Anzeige